Bilder aus dem Vereinsleben

Gemeinschaftliches verladen, der zu einem Preisflug

gesetzten Tauben, in den Taubentransporter.

Aufbau der neuen Einsetzhalle für Brieftauben

    

Dieser Anbau enstand durch Planung und Eigenarbeit

der Mitglieder aus der RV-Marburg.

RV-Ausstellung am 18. u. 19.12.2002

    

von links:Günter Scholl mit dem Standardweibchen

Wilhelm Damm mit dem Standardvogel

Ausstellungsleiter Heinrich Ebert mit Enkelin

Stella-Viviana Ebert

Pokaltisch

   

So sieht ein gefüllter Pokaltisch mit fantasievollen

Pokalen, während einer Siegerehrung aus.

Brieftaubenzüchter aus der Anfangszeit beim Einsetzen der

Brieftauben.

  

von links: Wolfgang Schindler,Johannes Deuker, Franz Greif, Hans

Scherer, Willi Merte, Heinz Greven.

Wie man sieht, benötigt man als RV- und Vereins-

meister (Günter Scholl) doch mindestens 4 Hände.

Brieftaubenliebhaber feiern 75 jähriges Jubiläum

   

Das Foto zeigt (untere Reihe von links) die Vereinsmitglieder

Mariane Jammer, Liselotte Fett, Bettina Burk (mit Sohn)

Elfriede Krähling, (obere Reihe von links) Burkhard Jammer,

Werner Köhler, Johannes Michel, Günther Scholl (Vorsitzender)

Jan den Toom, Jacob Ebert, Manfred Fett.

Das Ehepaar Birgit und Günther Scholl (1. Vors.) auf

ihrem Balkon,  beim gemeinsamen warten auf die

Tauben während einem Preisflug.

Siegerehrung beim “Richthofen”-Brieftaubenliebhaber-Verein:

(von links) Axel Pollex, Schatzmeister Hans Michel,

zweiter Vorsitzender Jan den Toom, Schriftführer Günther

Scholl, Jungmeister Michael Scholl und Vereinssprecher

Burghard Jammer.

Seitenanfang

Titelseite


Gästebuch
 

© Neumann - Soft 
01.03.2009